Sie benutzen noch Internet Explorer? Wir empfehlen auf einen modernen Browser wie Chrome, Firefox, Opera oder Vivaldi umzusteigen.
Zurück

Jahreskonzert der Jugendkapelle im Rückblick

20. Juni 2019

Am Sonntag, den 26. Mai bestritt unsere Jugendkapelle (JKO) das letzte Jahreskonzert unter ihrem Dirigenten Thomas Rauber, der nach 12 Jahren den Dirigentenstab im Sommer weitergeben wird. Das Konzert war geprägt von den schönsten Disney-Melodien, die Thomas Rauber gekonnt in ein sehr stimmiges Konzertprogramm packte.

Mit dem „Captain America March” für fortgeschrittene Blasorchester eröffnete die Jugendkapelle den Konzertabend. Weiter ging es mit einem „Fluch der Karibik”-Medley, arrangiert von Michael Brown, welches durch Felix Schätzle und Manuel Welle mit der bekannten Melodie aus der Spieluhr von Davy Jones gekonnt am Glockenspiel eingeleitet wurde. Beim Klassiker „König der Löwen” begeisterte Anja Armbruster mit einem Solo am Saxofon. Danach folgte das Medley „The Marches of John Williams” mit den bekanntesten Werken des berühmten Filkomponisten John Williams.

Im zweiten Teil des rund zweistündigen Konzertabends folgten Filmhits aus „Die Unglaublichen”, „Arielle, die kleine Meerjungfrau” und „Aladin”. Zum Abschluss des Konzertes ging es für das Publikum mit Musikhits aus „Tarzan” ab in den tropischen Dschungel. Der große Beifall des Publikums bescherte am Ende zwei Zugaben: Mit „Guardians of the Galaxy” und der beschwingten „Disney on Parade” schloss die JKO den großen Konzertabend ab.

Zum Abschied fand unser 1.Vorstand Markus Schätzle passende Worte, um die langjährige Leistung von Thomas Rauber wertzuschätzen. „Man spüre die Motivation immer noch, die in Dir steckt, seit Du vor zwölf Jahren die Jugendkapelle gründete hast. Vielen Dank für die vielen Konzerte, Auftritte und die gute Probearbeit. Danke vor allem dafür, dass du die Begeisterung, die in dir steckt, an die jungen Musiker weitergegeben hast”, so Markus Schätzle und überreichte ihm die Abschiedsgeschenke der Trachtenkapelle. Auch Thomas Rauber bedankte sich bei allen dafür, dass er die Chance bekommen habe, sich musikalisch weiterzuentwickeln und immer die Unterstützung der Trachtenkapelle hatte. Er wurde vom Publikum mit Beifall und Zurufen für sein großes Engagement belohnt.


Berichte

Zeitungsbereicht auf baden online [Berit Hohenstein, 28.05.2019]

Bilder