Sie benutzen noch Internet Explorer? Wir empfehlen auf einen modernen Browser wie Chrome, Firefox, Opera oder Vivaldi umzusteigen.

Trachtenkapelle Oberwolfach - Startseite

Kein Sommerfest, dafür zwei Sommerabendkonzerte

Kein Sommerfest, dafür zwei Sommerabendkonzerte

09. Juli 2020


Die Trachtenkapelle Oberwolfach hat sich dazu entschieden, das Sommerfest aufgrund der Maßnahmen und Vorschriften zur Eindämmung gegen die Corona Pandemie abzusagen. Seit knapp vier Monaten befindet sich das Orchester gezwungenermaßen im „Corona-Schlaf”. Die letzten Gesamtproben waren Anfang März, direkt nach Fasnacht. Darauf folgte eine lange Pause für die Musikerinnen und Musiker, sowie für den Dirigenten Christian Pöndl. Mit einigen kleinen Auftritten z. B. am 1. Mai, für ein Video und beim Pflegeheim versuchten wir soweit es möglich war etwas zur Unterhaltung in dieser Zeit beizutragen.

Mitte Mai hat sich die Vorstandschaft dazu entschieden die regelmäßige musikalische Arbeit wiederaufzunehmen. Ab dem 10. Juni konnten wir dann in kleinen Gruppen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften im Musikzimmer proben. Um für die Bevölkerung trotz der Umstände ein kleines musikalisches Highlight im Sommer 2020 anbieten zu können, plant die TKO zwei Sommerabendkonzerte auf dem Rasen neben der Festhalle. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte in der Halle statt. Aufgrund der Vorschriften müssen sich die Besucher vorab anmelden. Die Anmeldungen nimmt Christine Schmid per Mail unter: kassiererin@trachtenkapelle-oberwolfach.de oder per WhatsApp mit der Nummer +49 160 90224194. Die Besucherzahl ist auf 100 Personen begrenzt. Um möglichst vielen Interessenten ein Konzert darbieten zu können wurden zwei Termine angesetzt. Am 29.07.2020 und am 30.07.2020 jeweils um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden werden jedoch gerne entgegengenommen.

Wenn es Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber gibt, die an diesen Terminen nicht zuhören können, aber dennoch etwas spenden wollen ist das auch möglich. Die Spenden gehen an die Gemeinde zugunsten der TKO.

Spendenkonto:DE 60 6649 2700 0005 0507 58Verwendungszweck: Spende TKO

Als Dankeschön für besonders großzügige Spendenbeträge bietet die TKO bei Interesse ein kleines Ständchen 🎺 eines unserer Ensembles an.

Die Bevölkerung darf sich heute schon auf abwechslungsreiche und unterhaltsame Stunden freuen. 😊

Virtuelles Konzert der JKO

Virtuelles Konzert der JKO

20. Juni 2020


Durch die Corona-Kontaktbeschränkungen wurden unsere Vereinsaktivität fast vollständig ausgesetzt. Davon ist nicht nur die Trachtenkapelle betroffen, auch unsere Jugendkapelle musste leider ihre Aktivitäten komplett pausieren.

Die Konsequenz: Das Jahreskonzert der JKO - ein jährliches Highlight für unsere jungen Musiker - musste abgesagt werden. Das Konzert hätte am 09. Mai 2020 stattfinden sollen und hätte mit dem Thema "Musicals" bestimmt viele Gäste begeistert.

Besonders schade ist die Absage für die vielen Zöglinge, die im letzten Jahr den Schritt vom Einzelunterricht in die Jugendkapelle gewagt hatten und zum ersten Mal bei einem Jahreskonzert mitgespielt hätten. -- Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Sobald es die Umstände wieder zulassen, wird auch in der Jugendkapelle wieder fleißig geprobt und es werden mit Begeisterung wieder neue Auftritte vorbereitet.

Um die lange Durststrecke bis dahin zu überbrücken, hatte Christian Pöndl, der Dirigent der JKO, eine tolle Idee: Jeder kann zuhause ein Stück seiner Wahl einspielen und auf Video aufnehmen. Die Videos wurden dann zu einem "Virtuellen Konzert" zusammengeschnitten und auf YouTube hochgeladen.

Neugierig, was dabei rausgekommen ist? Dann einfach unten das Video anklicken, die Lautstärke hochdrehen und reinhören! 🎺🎧

Corona Fensterkonzert

Corona Fensterkonzert

23. März 2020


Auch wir befolgen die Vorgaben vom Land Baden-Württemberg und dem Ortenaukreis und haben unsere musikalischen und auch gemeinschaftlichen Tätigkeiten eingestellt. Aus diesem Grund sind die Termine im aktuellen Kalender bis auf weiteres auf Eis gelegt.

Da wir es allerdings nicht ganz ohne Musik aushalten, haben wir uns gestern dazu entschieden der Einladung vom SWR zu folgen und pünktlich um 18:00 Uhr jeder zuhause am Fensterkonzert teilzunehmen. Viel Spaß beim reinhören!

Bitte passt gut auf Euch auf und bleibt alle gesund.

Euere TKO!

#stayhome #stayathome

So war unser Jahreskonzert 2019 ...

So war unser Jahreskonzert 2019 ...

14. Januar 2020


Das erste Jahreskonzert unseres Dirigenten Christian Pöndl war dem Motto „Klang der Elemente – Unsere Erde” gewidmet. Von der Dekoration über die Licht- und Bildershow bis hin zu der Musikauswahl war alles auf die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft abgestimmt.

Wir beantworteten unserem Publikum in einem rund dreistündigen Konzert die Frage, wie wohl die Elemente unserer Erde klingen.

Mit der prachtvollen Fanfare „The Benefaction from Sky and Mother Earth” stimmten wir die Zuhörer auf die Einzigartigkeit unseres Planeten ein. Danach widmeten wir uns mit „Goddess of Fire” ganz der hawaiianischen Göttin des Feuers und der Vulkane, welche das Publikum besonders mit den musikalischen Wut- und Lavaausbrüchen in ihren Bann zog.

„Terra Pacem”, unser nächstes Stück, erzählt melancholisch von der Unerreichbarkeit einer friedlichen Welt, da Gewalt, Aggressionen und Naturkatastrophen den Herzschlag unserer Erde immer wieder aus dem Rhythmus bringen.

Der Höhepunkt unseres Konzertes war die 25-minütige, dreiteilige Komposition „Island of Light”, die Mythen und Legenden über die Insel Menorca erzählt. Der erste Satz handelt von einem Mann, der nach einem Piratenüberfall auf der Insel zurückgelassen wurde. Im zweiten Satz wird erzählt, wie die Insel aus der Vogelperspektive „über den Wolken” wirkt und im dritten Satz erscheinen die Riesen, die – der Sage nach - gigantische Steinbauten auf Menorca erschufen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause für uns und das Publikum ging es mit der Overtüre „Berliner Luft” weiter. Danach huldigten wir mit „Satchmo!” – einem Medley mit Stücken wie What a Wonderful World, Hello Dolly oder Saint Louis Blues – dem Jazztrompeter Louis Armstrong.

Das „Earth, Wind& Fire Medley” begeisterte unser Publikum genauso wie „Purple Rain”, bei dem Corina Harter mit ihrer kraftvollen Stimme überzeugte. Zum Abschied entführten wir unsere Zuhörer mit „Jungle Fantasy” mit wilden Rhythmen und exotischen Geräuschen in die Tiefen des Dschungels.

Natürlich hatten wir für das begeisterte Publikum auch noch zwei Zugaben vorbereitet: Ein Medley mit den bisher größten Hits von Adele und „Heal the World”, bei dem Corina Harter von einem Chor aus unseren eigenen Reihen unterstützt wurde.

Der Höhepunkt für unseren Dirigenten Christian war – natürlich außer der musikalischen Leistung – mit Sicherheit der Moment, als ihm als Schwabe von unserem Moderatorenteam die badische Einbürgerungsurkunde überreicht wurde. 😊

Der kräftige Beifall am Ende unseres Konzertabends entlohnte all die Mühen der letzten Monate und so konnten wir den Abend fröhlich ausklingen lassen.

Vorgeschmack auf das Jahreskonzert 2019

Vorgeschmack auf das Jahreskonzert 2019

25. November 2019


Lieber Freunde der TKO,

unter der neuen musikalischen Leitung von Chhristian Pöndl steht das diesjährige Kanzert der TKO ganz im Zeichen unseres schönen und einzigartigen Planeten mit seinen vier gegensätzlichen Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde.

Sie fragen sich vielleicht: Wie klingt Feuer? Wie hört sich Wasser an? Kann Luft klingen? Gibt es eine Musik der Erde? Lassen Sie sich überraschen, wir haben die musikalischen Antworten.

Wir hoffen, dass wir mit der Programmauswahl auch Ihren Geschmack treffen und freuen uns, wenn wir Ihnen einen wunderschönen Konzertabend bereiten können, der Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird. Vielleicht finden Sie dabei ja ihr eigenes, geheimes 5. Element ... ?

Ihre TrachtenKapelle Oberwolfach